NRT Hamburg / Kanal-TV-Inspektion


Dank neuester Technik bieten wir Ihnen eine professionelle Kamerainspektion Ihrer Abwasserleitungen. Es gibt keine zuverlässigere Methode um festzustellen, ob Reinigungs-, Sanierungs- oder Instandsetzungsarbeiten nötig sind oder nicht.

Für optimale Untersuchungsergebnisse sollten die Leitungen vorab gereinigt werden, um auch die Rohrwandung einwandfrei sehen zu können und

Fehldiagnosen auszuschließen. Eine TV-Untersuchung ermöglicht Ihnen einen digitalen Blick auf den aktuellen Zustand Ihrer Leitungen und ermöglicht Ihnen so eine schnelle Diagnose eventuell vorhandener Schäden wie zum Beispiel Brüche, Versackungen oder Wurzeleinwuchs. Über die TV-Untersuchung erhalten Sie von uns ein Untersuchungsprotokoll für Ihre Unterlagen.

Sollte der Verlauf der Entwässerungsleitung nicht bekannt sein, bieten wir Ihnen eine Kanal- oder Leitungsortung an. Zuerst müssen die Entwässerungsleitungen gespült und mit einer TV-Kamera auf Schäden untersucht werden. Wenn keine Schäden festgestellt wurden, wird ein spezieller Sender mittels TV-Fahrwagen oder mit flexibler Schiebestange durch die Rohrleitung geführt. Die Signale des Senders werden oberirdisch mit einem Spezialgerät empfangen. So wird der Verlauf der Entwässerungsleitung und zusätzlich die Lagetiefe festgestellt.

Das Rohrortungsgerät arbeitet mit High-Tech Digital-Technologie, um sofort zollgenau die Tiefe des Rohres zu nennen. Mit einem Knopfdruck können wir Gusseisenrohre bis in eine Tiefe von 3 m und Kunststoff- oder Ton-Rohre bis 6 m Tiefe orten. Das Ortungsgerät lässt uns nahezu alles Unterirdische lokalisieren.

527efb333